Ferienprogramm 2018:
"1,2,3 leckeres Essen ist keine Hexerei"




"1, 2, 3 - leckeres Essen ist keine Hexerei " - das konnten am letzten Samstag in den Sommerferien elf aufgeweckte Nachwuchsköche im Rahmen des Ferienprogramms der Theatergruppe Hartmannshof ausprobieren.

Backofen anschüren, Weizenkörner zu Mehl mahlen, Teig in der Rührmaschine ansetzen und Gemüse und Äpfel schneiden waren nur ein paar der Aufgaben an diesem Vormittag. Nicht nur fleißige Hände hatten viel zu tun, auch Augen und Nase waren gefragt. Wie lecker es duftet, wenn die Körner frisch zu Mehl gemahlen werden und wie viele verschiedene Kräuter für die Pizzasoße geerntet und verarbeitet werden mussten. Wo kommen denn die Weizenkörner her? Na klar: "Aus Waizenfeld" war die schlagfertige Antwort eines der Kinder.

Jeder durfte seine eigene Pizza belegen und alle staunten, wie schnell sie im Holzbackofen fertig war. So frisch und selbstgemacht schmeckt sie natürlich auch am allerbesten.

Apfelcrumble und Vanillesoße durften die Kinder als Nachtisch genießen und in der Zwischenzeit noch ein paar lustige Ferienrätsel lösen.

Am Schluss waren sich alle einig: Nächstes Jahr kommen wir alle wieder!